Nebenwirkungen von Champix

Ein Medikament wie Champix, welches in den Hirnstoffwechsel des Patienten eingreift, ist zum Einen zwar hoch effektiv bei der Raucherentwöhnung, kann aber auch eine Reihe von Nebenwirkungen nach sich ziehen.Innerhalb von mehreren klinischen Studien wurde dessen Verträglichkeit daher genaustens geprüft, bevor es für den Handel und die breite Verwendung durch eine Arzneimittelbehörde genehmigt wurde.

Für die erstmalige Anwendung
Für den Anfang benötigen Sie das Starterpaket, inklusive der 0.5mg Tabletten für die ersten beiden Wochen.

Behandlung Dauer Dosierung Preis
Das Starterpaket (ersten 2 Wochen)
2 Wochen
0.5mg / 1mg
79.95 €
Starterpaket + 2 Wo. Folgepackung
4 Wochen
0.5mg / 1mg
144.95 €
Starterpaket + 4 Wo. Folgepackung
6 Wochen
0.5mg / 1mg
209.95 €
Starterpaket + 10 Wo. Folgepackung
12 Wochen
(komplette Therapie)
0.5mg / 1mg
409.95 €

Für diejenigen, die Ihre Behandlung fortsetzen
Wenn Patienten bereits die ersten beiden Wochen der Behandlung abgeschlossen haben, erhalten diese hier die Folgepackungen für 2, 4, 6 und 8 Wochen.

Behandlung Dauer Dosierung Preis
Folgepackung 2 Wochen
2 Wochen
1mg
79.95 €
Folgepackung 4 Wochen
4 Wochen
1mg
144.95 €
Folgepackung 6 Wochen
6 Wochen
1mg
209.95 €
Folgepackung 8 Wochen
8 Wochen
1mg
274.95 €

Behandlung bestellen


Die folgenden Resultate stammen aus einer US-Studie in der 3 Kontrollgruppen täglich -über 12 Wochen hinweg- entweder den Wirkstoff Vareniclin (in 2 unterschiedlichen Dosen ) oder ein Placebo (Zuckerpille) erhielten. Die Teilnehmer der Studiengruppen wussten dabei natürlich nicht, zu welcher Behandlungsgruppe sie angehörten.

NEBENWIRKUNGEN
(nach 12 Wochen)
CHAMPIX (0.5mg)
CHAMPIX (1mg)
ZUCKERPILLE
(Placebo)

Übelkeit

16%
30%
10%

Bauchschmerzen

5%
7%
5%

Blähungen

9%
6%
3%

Verdauungsstörungen

5%
5%
3%

Erbrechen

1%
5%
2%

Verstopfung

5%
8%
3%

Sodbrennen

1%
1%
0%

Trockener Mund

4%
6%
4%

Schlaflosigkeit

19%
18%
13%

Abnorme Träume

9%
13%
5%

Schlafstörung

2%
5%
3%

Alpträume

2%
1%
0%

Kopfschmerzen

19%
15%
13%

Schmeckstörungen

8%
5%
4%

Schläfrigkeit

3%
3%
2%

Lethargie

2%
1%
0%

Kraftlosigkeit

4%
7%
6%

Nasenlaufen

0%
1%
0%

Kurzatmigkeit

2%
1%
1%

Atemwegsbeschwerden

7%
5%
4%

Hautausschlag

1%
3%
2%

Juckreiz

0%
1%
1%

Gesteigerter Appetit

4%
3%
2%

Appetitlosigkeit

1%
2%
1%

Champix Nebenwirkungen – Depression & Suicidgedanken

Der US-amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) liegen mehrere Erfahrungsberichte über Suizidgedanken, depressive Verstimmung sowie suizidales Verhalten vor, die mit dem (partiellen) Nikotinrezeptor-Agonisten & Raucherentwöhnungsmittel Vareniclin in Verbindung stehen sollen. Eine US-Forschergruppe des ISMP veröffentlichte zudem 2008 eine Champix-Studie, in der es allein in den USA zu 28 arzneimittelinduzierten Selbstmorden kam. Dem gegenüber stehen allerdings auch 2.3 Millionen Rezepte, die 2011 für eine Arzneimitteltherapie mit Chantix ausgestellt wurden. Das entspricht einer Selbstmordrate von 0.001217%.

Champix® ist ein orales Arzneimittel des Pharmakonzerns Pfizer, das Nikotinsüchtigen verschrieben wird, um den wichtigen Schritt in die Raucherentwöhnung zu erleichtern und ihnen bei der Überwindung ihrer Sucht zu helfen.

Es ist kein Geheimnis, dass Nikotinsüchtige, die den Rauchstopp wagen, meist immer wieder von Neuem mit dem Rauchen anfangen. Wenn der oder die RaucherIn nicht auf seine/ihre tägliche Dosis Nikotin im Blut kommt, erfährt er/sie Entzugserscheinungen und starkes Verlangen, dem nur schwer zu widerstehen ist.

Vareniclin, der Wirkstoff in dem Medikament Champix®, hilft Menschen, die abhängig von Nikotin sind, indem es alle Entzugssymptome mindert und somit das Rauchen-Aufhören ohne besagte Probleme ermöglicht.

Vorteile von Champix

  • Es enthält KEIN Nikotin
  • Es macht NICHT süchtig (wie zB. Nikotinpflaster)
  • Es ist anderen Medikamenten überlegen (nach 3 Monaten Behandlung liegt die Erfolgsrate bei 44%)
  • Mit Champix wurden bereits viele Menschen nach nur 12 Wochen zum Nichtraucher.

Es ist klinisch erwiesen, dass CHAMPIX® eines der erfolgreichsten Medikamente für die Nikotinentwöhnung ist. Alternative Mittel wie beispielsweise Nikotinkaugummis können nicht funktionieren, denn aufgrund ihres Nikotingehalts fördern sie sogar die Abhängigkeit von Nikotin -dementsprechend hoch ist auch deren Rückfallquote. Champix enthält kein Nikotin, so dass man schnell zum Nichtraucher werden kann und auch langfristig vor Rückfällen bewahrt bleibt. Um die Tabletten-Therapie erfolgreich abzuschließen, ist dennoch eine Grundbereitschaft zum Rauchen aufhören erforderlich. Sie sollten also schon vorab wissen, dass die Raucherentwöhnung gut und wichtig ist.

Wie kann ich mithilfe von Champix mit dem Rauchen aufhören?

Champix unterstützt werdende Nichtraucher auf 2 verschiedene Arten dabei, die Nikotinsucht zu heilen. Vareniclin, der Hauptwirkstoff in Champix, reduziert das Verlangen nach Nikotin indem es im Gehirn Dopamin selbst freizusetzen vermag. Der Botenstoff Dopamin ist auch als „Gute-Laune-Hormon“ bekannt weil es intensive Glücksgefühle auslösen kann.

Das Hormon für gute Laune (Dopamin) aktiviert bestimmte Gehirnzellen, welche Sie glücklich stimmen und die Nikotinabhängigkeit nimmt automatisch ab. Ihr Gehirn wird also während der Behandlung mit Vareniclin glauben, ihm würde weiterhin Nikotin zugeführt ; was aber nicht der Fall ist, somit lässt sich mit der Einnahme von Champix das Gift ohne jegliches Verlangen auf smarte Weise ausschleichen. Nach und nach werden Sie ein Gefühl der Freiheit erfahren, nämlich dann, wenn Sie merken, dass sich die physische & psychische Abhängigkeit von Zigaretten im Nichts auflöst.

Welche Begleiterscheinungen hat Champix?

Wie jedes Medikament hat auch Champix (Vareniclin) Nebenwirkungen. Einige sind:

  • Übelkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • abnormes Träumen
  • Verdauungsprobleme
  • Verstopfung
  • Schweißausbrüche
  • Blähungen
  • Veränderung der Geschmackssinne
  • Depressionen
  • Selbstmordgedanken

Die häufigste Nebenwirkung von Vareniclin ist Übelkeit & Erbrechen. Sollten Sie, nachdem Sie die Tabletten geschluckt haben, eine oder mehrere der oben aufgeführten Begleiterscheinungen erfahren, konsultieren Sie bitte umgehend einen Arzt Ihres Vertrauens; dies gilt auch dann, wenn es sich um Nebenwirkungen handelt, die hier nicht genannt sind.

Um Wechselwirkungen auszuschließen, kombinieren Sie Champix niemals mit anderen Tabletten zur Raucherentwöhnung.

Wann sollte ich von einer Einnahme von Champix absehen?

Im Prinzip können alle Raucher sofern sie volljährig sind, den Wirkstoff Vareniclin problemlos einnehmen. Es gibt jedoch einige Patientengruppen, für die ist diese Therapie ärztlich eindeutig nicht vertretbar. Noch-Raucher könnten bei Einnahme der Tabletten eine gesundheitliche Schädigung erleiden, wenn sie…

  • Probleme mit den Nieren haben (bspw Dialysepatienten)
  • ein Kind erwarten
  • sich in der Stillzeit befinden
  • an einer Depression leiden
  • mit einer psychiatrischen Erkrankung kämpfen
  • auf Inhaltsstoffe dieses Medikaments allergisch reagieren

Insofern Sie an Depressionen oder anderen psychiatrischen Erkrankungen wie zB: Psychosen leiden, muss eine etwaige Behandlung mit dem Arzneimittel Vareniclin zuvor von einem Arzt beurteilt und dann im Rahmen einer therapeutischen Betreuung überwacht werden. Das ist wichtig, weil sich nur dann zusätzliche Belastungen und Risiken im Vorfeld ausschließen lassen. Darüber hinaus wäre es dringend anzuraten, dass Sie Ihren Familienkreis sowie Freunde & Bekannte einweihen, bevor Sie Champix einnehmen; sollten diese unerklärliche oder unerwünschte Verhaltensänderungen bei Ihnen feststellen, suchen Sie dann bitte so schnell wie möglich einen Arzt auf.

Wo und wie kann ich günstig Champix kaufen?

Pfizer vermarktet das Medikament äußerst erfolgreich, allein in den USA erwirtschaftete der Pharma-Konzern mit Chantix im Jahre 2011 einen Umsatz von 720 Millionen U.S. Dollar (entspricht 554.614081 Euro). Generell gibt es 2 Möglichkeiten um an Champix zu kommen und somit rauchfrei zu werden:

  1. Sie lassen sich das Medikament von einem Arzt verschreiben und kaufen Champix in der örtlichen Apotheke. Sie informiert Sie dann auch über viele Details, die für die Durchführung einer Behandlung mit dem Arzneimittel von Bedeutung sein könnten.
  2. Die andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie Champix ohne Rezept einfach & diskret online bestellen.

Der Online-Kauf von Medikamenten zur Raucherentwöhnung hat den attraktiven Vorteil, dass Sie nicht persönlich bei einem Arzt vorstellig werden brauchen und somit den Zeitverlust, den ein Arzttermin mit individueller Betreuung & ärztlicher Behandlung immer fordert, umgehen. Eine qualifizierte Online-Apotheke stellt Ihnen ein Rezept für Champix via Ferndiagnoseverfahren aus, das ist anonym und geht in der Regel super schnell von statten.

Medikamente statt Infos?

Online Fragebogen ausfüllen und vom Arzt ein Sofortrezept erhalten. Mehr Infos unter: https://www.euroclinix.net/de/raucherentwoehnung/champix

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.